Donnerstag, April 30, 2009

vocabolo importante

il ragazzo (funktioniert auch ganz ohne Übersetzung). Weltsprache Italienisch halt, man sollte Photos in Bildwörterbücher aufnehmen, nicht diese doofen Zeichnungen :-D

Also die erste Reihe, ja, ach, vorstellbar *grinst*

Mittwoch, April 29, 2009

Drinking Time

Hihi, ich trinke Whiskey und spiele Wortebilden auf Italienisch. Also eigentlich bilde ich italienische Verben, die es so bestimmt gar nicht gibt. Frei nach dem Grundgedanken, jeder Wortstamm wird durch Anhängen von - wahlweise - are, ere oder ire zum echten Verb.

Zusammen mit dem sympathischen Iren habe ich so schon flessibilitire (flexibilisieren, Peter übt sich in Liberalismusunwortsprech), giovinersi (sich verjüngen) und difficoltare (verkomplizieren, darin bin ich auch ausgesprochen gut) gebildet.

Die Arbeitsteilung war übrigens wie folgt: ich habs dem Rotschopf immer mehrfach vorgebrabbelt und habe, wenn er nicht widersprach, es einfach aufgeschrieben. Geschriebenes Wort gilt schließlich.

Oh, oh

Leben ist manchmal schon ziemlich krass. Da spricht man mit jemanden, mit dem man schon Ewigkeiten nicht mehr zu tun gehabt hat und diese Person kennt einen beinahe besser als man sich selbst. Ich weiß nicht, was ich vor lauter Dankbarkeit tun kann, aber das Gesagte war unbezahlbar.

Ebenfalls hat mich die Parteinahme jener Person für D. beeindruckt und mir die Augen geöffnet. Manchmal ist es so verdammt notwendig, dass einem Leute auch mal die Dinge sagen, die man selbst gar nicht so gern hören möchte, einem auch zeigen, bei was man sich im Tumult der Gefühlsüberschläge zu weit vorgewagt hat und unfair geworden ist.

Niedlich, und dabei blieb die Person ganz die alte, waren die wenig schmeichelhaften Worte über D.:
unterirdisch, ich habe nie verstanden, was du an dem fandest, der war doch nicht deine Klasse, schon wie der aussah, mein Gott Peter, der hatte... etc.
Ganz egal, die Vergangenheit bleibt immer gleich schön.
Nur mit der Zukunft muss man sehen wie und ob es werden kann.

Ich sollte wegfahren, mich amüsieren und mehr dieser Gespräche führen. Ich weiß auch schon wohin - Richtung Norden, denn

Times that are coming are smiling at me
Late nights and drinking will make it complete
Dancing with flowers and jump in the sea
With these kind of feelings
Ill always be free

Samstag, April 25, 2009

We were standing in the center of the occupation

und die Okkupanten waren in diesem Fall The Handsome Furs + Dag för Dag.

Erstere boten einen wirklich sehr peppigen Auftakt, Sarah verausgabte sich immens, schlug mit der Gitarre gegen die Boxen, was coole Geräusche verursachte. Jacob sang, er rezitierte, wäre vielleicht passender zu sagen, im Hintergrund. Das Ergebnis war eine interessante Musik, irgendwo zwischen The Organ, den Shout Out Louds (in Dunkelmoll) und in Tanzbarkeit gebremsten The Rakes. Ja, ja, ziemlich interessant, kann man schwer beschreiben. Am Ende waren sogar die Künstler selbst so geplättet, dass sie auf dem Boden der Bühne im Dunkeln liegend zurückblieben.

Im Publikum schräg hinter einem standen auch die Urheber des nächsten Teils, Dan Boeckner + Frau Alexei Perry aka The Handsome Furs.


(Wie Sie sehen, auch Frau Perrey wird am Ende erschöpft danieder liegen.)

Die beiden sind auf der Bühne so goldig, kleine Abstimmungsprobleme beim Einsatz wurden durch liebevolles Sichgegenseitigzuturteln gelöst. Ansonsten war der Auftritt aber überhaupt nicht ehelich, eher richtig wüst und energiegeladen. Nach und nach ließen sich dann auch immer mehr Dresdener dazu hinreißen, mit herum zu hopsen und auf diese Weise zu zeigen, dass sie toll fanden, was ihnen geboten wurde. Nach der Ankündigung "we dedicate this song to the city you hate most. now, which city do you hate? Bremen? Frankfurt? Berlin?" besang man mit Handsome Furs Hate This City gemeinsam die Stadt Berlin und so umschifften die Kanadier ganz souverän die Rivalitäten zwischen Leipzig und Dresden.

Überhaupt, es war ein genialer Abend. Nächstes Mal wäre nur noch zu beherzigen, dass lauter nicht zwingend besser ist; dem Ton wäre's durchaus zu Gute gekommen und rocken tun die auch bei 3-4 Db weniger. Achso, könnten wir auch Radeberger statt Becks haben?

Wann dürfen wir wieder, wann? Wir okkupieren und hassen auch jede Stadt, die ihr uns aufdiktiert! Und ich will auch wieder mit niedlichen Männern über Musik fachsimpeln und mein Gegenüber angrinsen können. Wann? I don't know, but I've been told!

Freitag, April 24, 2009

Battle (the Bachelor)

Das wird keine Kriegsansage an BA-Studiengänge sondern ein Lobgesang auf das neue Album von Patrick Wolf. Wie soll ich sagen? Es ist sehr schön!
Ganz große Nummern sind Hard Times, Oblivion, Damaris, Who Will?, Theseus und Battle. Boah, Großartiges Album!



Es ist auch alles da, was ein Patrick Wolf Album so wunderbar macht. Starke musikalische Arrangements, die sich nicht so richtig einordnen lassen, ein sehr schönes Artwork und tolle Texte, wie dieser hier:

"Who will penetrate these tightening muscles?
Who will cut across this dickering skin?
Who will be the one to leave their hand in and pull me out my golden heart?
Who will? Who will? Who will?
From all the ashes of home, the crashes.
Who will be the one?
Who will lay me down in green pastures or lead me from the burning sands,
who will be the one to lay their cards down and always hope a whining hand.
Who will? Who will? Who will be the one?"
Irgendwie scheint er auch erwachsen geworden zu sein. Insgesamt höre ich eine Mischung aus Sachen von Lycantrophy und The Magic Position. Der Song Battle vom aktuellen Album ist vielleicht der beste Beweis fürs Erwachsenwerden. Sie erinnern sich noch, als durch die Presse ging, er habe die Konzentration auf seine Homosexualität satt? Hmh, und jetzt ist er angekommen und singt solche Sachen:
"Battle for equal rights/ Battle for liberty / Battle the whole night / Fiiiiight / Battle the Conservatives / Battle the homophobes*"
Da können wir auch verknusen, dass das Album nun doch nicht Battle, sondern Bachelor heißt (wäre vielleicht auch gleich wieder ein Bisschen viel GLBT-Aktivismus gewesen). Dennoch, den Song haben wir ja und der hätte das Zeug zum Canción protesta.

Ob besagter Titel allerdings auf dem Melt funktioniert, weiß ich nicht. Kämen doch Wolf und Glasvegas lieber ins Centraltheater. Kann man sie noch abwerben? Wäre doch so viel schöner. Dass sich manche Künstler immer unter Wert verkaufen müssen :-D

*: The Homophobes sind übrigens eine ganz reizende Punkband, deren Song in Bruce LaBruces Otto für klangliche Untermalung sorgt. Also nichts gegen diese Art von Homophobes. Gegen die anderen darf und muss man allerdings meckern.

I'm dancing barefoot

im Traum, auf dem Sand. Außerdem habe ich im selben Traum an meinem Lieblingsurlaubsort vormittags DaF beigebracht und ab dem späten Nachmittag am Strand mit lustigen Griechen Volleyball gespielt. Die sprachen so gut Englisch, wie ich Griechisch. Ging aber dennoch irgendwie mit der Verständigung.

Erwähnte ich bereits, wie gern ich Träume von Sommer, Sand, Meer und herzlichen Menschen habe?

Donnerstag, April 23, 2009

Noch mehr Romantik

Ja, komisch, als ich neulich The Horros 'Primary Colours' abspielte, wude mir klar, dass ich gut daran tat, den Jungs Geld für neue, schwarze Röhrenjeans und Gürtel mit großen Schnallen zu schicken.



Anfangs hab ich die CD ja nur wegen des letzten Songs gekauft, aber, und hier ist das große ABER: Das ist fast alles richtig schön. Kann man kaum glauben, dass sich diese Typen vor 2 Jahren an merkwürdigem, aufgekratztem, Gekreische und Gewummere versuchten.

Egal, besser merkt man später, wozu man berufen ist, als nie.

Das ist neue Romantik, nix mit Primärfarben, blaue Blume schon eher. Alle Texte totromantisch, verträumt und so. Kauftipp, ohne viele weitere Worte. (Auch CD + Booklet sind hübsch.)

Mittwoch, April 22, 2009

Der romantischste

Ort des Saalkreises, ach was sage ich, ganz Mitteldeutschlands, liegt genau da, wo das rote Kreuz ist. Es ist eine verfallene Kirche, mit ganz eigenartigem Stil, beinahe Kapitäle an der Längsseite des Kirchenschiffs und auch sonst eine ungewöhnliche Bauart. Im verwunschenen Kirchgarten kann man auf alten Steinen sitzen und vom gusseisernen Tor führt ein Sandweg, der durch Büsche, die von links und rechts emporwachsen und sich in der Mitte treffen und das Ganze überdachen, zum Kirchgebäude. Phantastisch. Der Umweg von ca. 15 Km hat sich wirklich gelohnt. Eigentlich wollte ich nur zum Zoll, aber das hat für alles entschädigt.



Und als wäre das nicht genug, hatte ich zurück zu eine Erscheinung: Ammendorfs schönster Jüngling, mit den schönsten Waden, der schönsten braunen Haut, dem schönsten schwarzen Haar in einem blauen Kapuzenshirt auf einem ziemlich genialen Fahrrad. Seitdem tagträume ich nur noch ganz unschuldig und plane eine baldige Wiederholung des heutigen Tages.

Montag, April 20, 2009

Hind Hind Legs

Kürzlich ist mir klar geworden, die Wade ist die schönste Körperregion des Mannes überhaupt. Sie glänzt wunderschön im Sonnenlicht, ist braun und hat eine total spannende Muskulatur und fasst sich dank Behaarung auch ziemlich heiß an. Außerdem kann man - wenn einem mal so zumute ist - reinbeißen ohne dass der andere gleich irgendwelche Schäden davon trägt, was ein klarer Vorteil gegenüber anderen Zonen ist.

Ach, ich liebe mich für meine Alltagserkenntnisse.

Dienstag, April 14, 2009

Mixtape auf CD 03-04/2009 -- Die Ziehung

Liebe Rätselfreunde,

der Gewinner ist inzwischen benachrichtigt und die The Smiths Best Of-CD hat einen neuen Besitzer. Wer diesmal nicht gewonnen hat, sollte nicht traurig sein. Es gibt ein neues Rätsel-Tape, vermutlich schon im Juni. Zwischenzeitlich gibt es auch die gewohnten Mixtape-CDs. An dieser Stelle dürft ihr euch noch überzeugen, dass alles seine Richtigkeit bei der Ziehung durch die sachverständige Losfee hatte. Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer!











Montag, April 06, 2009

Geordnete Verhältnisse

sehen anders aus:

An der Uni Leipzig weiß die rechte Hand nicht, was die linke tut. Das Romanistik-Sekretariat versucht nach eigener Aussage seit Wochen Herrn P. zu erreichen. Mit resignierendem Tonfall war zu vernehmen, dass diese Abstimmungsprobleme wohl jedes Semester aufs Neue bestehen.
Der Hinweis an den interessierten Studenten daher: "Kommen Sie und sehen Sie, ob Herr P. anreist. Er weiß, dass seine Veranstaltungen diese Woche beginnen. Ich kann dazu gar nichts weiter sagen".

Ich mochte was sagen, verkneife es mir aber...

Freitag, April 03, 2009

Was gibt es Schöneres im Frühjahr

als eine kleine Shoppingtour beim lokalen Steinmetz, um dort nach dem passenden Geschenk für die Geliebte, ehm, Verzeihung, Un-Geliebte zu suchen:


video

Mit ihr bei einem Tässchen Schierling-Tee auf dem Friedhofsrasen zu sitzen und dabei die neuesten Un-Ereignisse zu besprechen:

video

Und ihr anschließend das gekaufte Geschenk zu überreichen und einen un-glücklichen Geburtstag zu wünschen:

video

Wenn Ihnen da eine ganze Reihe von Dingen einfällt, die schöner wären, dann sind Sie wohl einfach (noch) nicht un-tot genug. Aber es besteht Hoffnung, denn wie sagte eben Medea "I love birthdays, each year they bring you closer to death".

Mehr von den so erfrischend un-toten Zombies können Sie in Bruce LaBruces "Otto; or: Up With Dead People" sehen. Ich empfehle es!

Donnerstag, April 02, 2009

Hinweise, die die Welt nicht braucht

Auf einem Schuhkarton zu lesen:


Nicht umsonst heißt es und kauft man ja "ein Paar Schuhe". Dennoch vielen Dank für den Hinweis, immerhin ne nette Schriftart.

Mittwoch, April 01, 2009

Mixtape auf CD 03-04/2009








Decades (21 Titel, 78:38min)

Aus dem Booklet:

Liebe Mixtape auf CDler,

willkommen zur März-/Aprilausgabe. Diesmal, das sehen Sie auch schon an der Optik der CD, ist die Musikauswahl zweigeteilt: Für die erste Hälfte habe ich tief in den – inzwischen meist digitalen – Archiven gekramt, in der zweiten Hälfte stelle ich neue (Lieblings-) Musik vor.
Vielleicht haben Sie sich gewundert, warum es diesmal gar keine Aufstellung der Titel auf der Rückseite gibt, sondern so eine merkwürdige Zahlenreihe. Dort können Sie auf dem Unterstrich überhalb der Zahl die betreffenden Buchstaben eintragen und so aus Ihren 21-Einzellösungen einen Spruch generieren, der Ihnen umgekehrt möglicherweise auch für die Einzellösungen hilft, wenn Sie auf diese nicht kommen.
Wenn bei einem Titel also _ 5 _ 8_ _ 22 _ _15_ _ steht, heißt das, dass der zweite Buchstabe dieser Einzellösung auf der Rückseite für die 5, der vierte für die 8, der siebente für die 22 und der zweite Buchstabe des zweiten Wortes für die 15 eingesetzt werden müssen. Am besten wäre es also, sie nehmen einen kräftigen Stift und überschreiben einfach. Beim nächsten Mal fällt mir vielleicht etwas eleganteres ein.

Dennoch lohnt es sich, mir Ihre 21 Rätsellösungen zu schicken. Unter allen korrekten Einsendungen per E-Mail verlose ich eine Doppel-CD The Sound Of The Smiths (The Very Best Of). Ich erhielt sie damals doppelt geschickt, da der Träger, auf dem die beiden CDs klemmen, beschädigt ist. Die CDs, Booklet, Cover etc. sind einwandfrei. Also, worauf warten Sie noch? Hören, knobeln, recherchieren und schicken Sie mir Ihre Lösungen bis 10. April 2009 23:59 Uhr. Der/die GewinnerIn wird per E-Mail benachrichtigt. Ich bin gespannt, ob Sie alles finden :-D

1.So, dann raten Sie mal los: Hier singen Erazerhead und der Titel dieses Songs ist nicht besonders einzigartig, den haben Sie sicher schnell identifiziert Ich würde gern erstmal in tropischere Gefilde gehen. Verraten Sie mir doch, welche berühmte Band ich suche, die ebenfalls einen Song hat, der den gleichen Titel trägt. Ihr Leadsinger ist Ihnen garantiert ein Begriff! Seine erste Aufnahme machte er 1962, damals noch unter dem Pseudonym Bobby Martell.

_ 17 _ _ _ _ _ _ 26 _ _ _ 36 _ _ _ _ _ _ _ _ _

2.Pseudonyme bringen uns ganz automatisch in die Literatur: 35 Poems von Siglo XX, einer belgischen dark wave-Gruppe aus Genk. Man ließt über sie, sie haben sich in kurzer Zeit eine loyale Gefolgschaft an Fans aufgebaut. Fans haben ja meistens den Wunsch, das etwas nochmal gespielt wird. Genau das ist die Frage: Gesucht wird das Akkronym eines Musiklabels, welches, schreibt man es aus, diesen Wunsch wiedergibt . Es ähnelt sehr einem Vornamen für Frauen.

_ _ _ 11

3.So, an dieser Stelle machen wir etwas Punk: Love Lies Limp von A.T.V. Das war eine Punkband des Londoner Ostens zwischen 1977 und 1979, gründete sich danach noch einige Male neu. Der Frontmann, sein Name Mark Perry, hat sich besonders verdient gemacht. Gesucht wird der Titel, jener einschlägigen und erfolgreichsten Punkpublikation, die er maßgeblich beeinflusste. Sie kam mit handgezeichneten Illustrationen und wurde photokopiert unter die Leute gegeben.

_ 39 _ _ _ _ _' 40 _ _ _


4.Und auch mit dem Interpreten dieses Songs, haben A.T.V. kollaboriert. Möglicherweise kennen Sie die Erscheinung, aber nicht den Namen: stark geschminkt und auch gern in bunten Kleidern und immer mit kontroversen künstlerischen Auftritten. In 1975/76 war Genesis P-Orridge mit dem Aufbau einer Ausstellung, betitelt Pornography, im Londoner Institute of Contemporary Art befasst und firmierte fortan zusammen mit einigen Freunden unter welchem neuen Namen? Den müssen Sie kennen! Skandalös wurde es, als jene Gruppe bei der Konzertpremiere den Frontsänger als Kunstinstallation vollständig mit benutzen Tampons und Windeln bedeckt, ausstellten. Der gesuchte Bandname hat zudem auch noch eine erotische Bedeutung.

49 _ _ _ _ _ _ _ _ 47 _ _ _ _ _ _


5.Solch Anzüglichkeiten würde man normalerweise nicht gleich erwarten, wenn man an jenes berühmtes Stadtviertel denkt, welches mit The Sounds Barria Alta [sic!] besungen wird. Gesucht wird der Name in Landessprache dieser europäischen Hauptstadt, in der jenes obere Viertel besonders sehenswert ist Zudem ist es die favorisierte Wohngegend für Angehöriger aller erdenklichen Subkulturen: vormittag Kultur anschauen, wie etwa den letzten Wohnsitz von Fernando Pessoa, und am Abend in den gemütlichen Bars und Clubs ausgehen. Besungen wird jene Stadt auch in einem Mariza-Song. Den finden Sie leicht!

_ 48 _ _ 31 _

6.Zurück ins Ipswich der 1970er Jahre. Abhängig waren die Mitglieder dieser Band nie, außer vielleicht von sich selbst und ihren treuen Fans. Es war eine Punkband, wie sie im Buche steht: das Höchstmaß an musikalischer Ausbildung war jenes, welches ein Bandmitglied aus dem Schulunterricht mitbrachte und der erste Auftritt fand in einem Pfadfinderhaus mit der Beleuchtung durch eine Motorradlichtanlage statt. Das alles hat zusammengeschweißt und deshalb darf sich die gesuchte Punkband heute auch das Schild „noch immer in Originalbesetzung“ umhängen. Haben Sie's, um wen es hier geht?

_ _ _ _ _ 45 _ _ _

7.Hier kommt nun ein ganz schönes Stück Musik. The Velvet Undergrounds I'm Sticking With You. Gesucht wird an dieser Stelle der Name jenes Bandmitglieds, welches den weiblichen Gesangspart beisteuerte.

_ _ 29 _ _ _ _ _ 46 _ 13 _ _ _ _ _

8.Um Namen ging es auch bei dieser Gruppe, im wahrsten Sinne des Wortes: The Names. Dass Sie hier den Titel kennen, weil er schonmal auf einem Mixtape war, nützt Ihnen eigentlich nicht viel. Denn wie bei fast allen Dingen, ist auch diese Band mysteriös verwoben mit den größeren Acts der Musikgeschichte. Es trug sich im Sommer 1980 zu, dass The Names einen Auftritt in DER englischen Musikstadt schlechthin geben sollten. Leider verspäteten sie sich und einspringen musste eine andere Band, die auf diese Art und Weise ihren ersten Liveauftritt absolvierte. Gesucht wird der Name dieser Band. Es ist ganz offensichtlich, Sie können ihn nur kennen!

_ _ _ 33 _ 43 _ _

9.Dass hier jemand versucht hat, etwas für sich zu behalten, tut nichts zur Sache. Um diesen Song rankt sich ebenfalls eine Geschichte, die für die Rock- und Popmusik wichtig war und sich nicht verheimlichen ließ. Der Titel des Albums, auf dem der Song I'll Keep It With Mine von Nico veröffentlich wurde, bringt Sie einen Schritt näher zum eigentlichen Komponisten. Jener residierte in diesem Hotel in New York, hatte aber, so betonte er immer wieder, nichts mit dem Dreh und der Warholschen Filmcrew zu tun. Ob Sie ihm das glauben oder nicht – wie nennt sich dieser Künstler?

_ 28 41 _ 16 _ _ _

10.Bei diesem Song suchen wir den gegenwärtigen Wohnort des Interpreten. Das ist ganz leicht, denn Momus wohnt wie viele andere, hippe und coole Menschen, die etwas auf sich halten in einer großen Stadt. Darüberhinaus hat sich diese Stadt einen Namen gemacht als Ort des Drogenentzugs und musste auch schon für so manchen Albentitel herhalten. Wer wohnt momentan dort, den Sie auch vom Mixtape kennen: Rufus Wainwright beispielsweise. Jetzt ham'ses oder müssen'se doch noch irgendwo nachkiken?

_ _ _ _ 38 23

11.Zu diesem Titel von The Royal Family And The Poor ist die Rätselaufgabe auch nicht schwer. Schauen sie sich das Artwork zum Album We Love The Moon (FACT 140) an. Gesucht wird der Name jener Person, die bei Factory für Design-Fragen zuständig war und auch diesen Job wunderbar meisterte.

4 _ _ 20 _ 32 _ _ _ _ _ _

12.Und mit einem Titel aus der Factory-Umgebung endet auch der historische Teil des Mixtapes auf CD. An dieser Stelle ist nochmals Gelegenheit den Namen jenes Gesichtes zu memorieren, der Factory Records begründete und lange Zeit, bis zu seinem Tod im August 2007, die britische Musikszene prägte. Sie brauchen den vollständigen Namen.

_ _ 15 _ _ 42 _ _ 24 _ _ _ _ _ _ _ 44 _

13.So und ab jetzt spiele ich Musik von heute. Leider kommen Sie, so Sie denn am Gewinn interessiert sind, nicht herum, weiter zu rätseln. Die Band des vorliegenden Titels Les Collemboles ist gesucht, die kennen Sie, wenn sie aufmerksam die Mixtapes auf CD gehört haben. Der Name rührt übrigens von kleinen, klebrigen Bonbons, die in Kanada, der Heimat der 4 Jungs verkauft werden, her. War doch gar nicht schwer!?

_ 21 _ _ _ 18 _ 35

14.Ja, ja, Sie dachten, das wäre The Cure. Falsch. Davon abgesehen suchen wir hier etwas anderes. Auf ihrem aktuellen Album covern die Atomic Bees einen ganz bekannten Titel. Gesucht wird der Name des Frontsängers jenes Trios der 1980er Jahre, das mit diesem Song berühmt wurde. Der Sänger selbst stammt aus Glasgow, nun, vielleicht nicht der Stadt des Sommers, aber seinen Namen kann man sich selten aussuchen.

_ _ _ _ 27 3 _ _ _ _ 22 _ _ _ _ _

15.Zach Condon ist der bürgerliche Name jenes Musikgenies, das Sie gerade hören. Für sein letztes Album hat er in Mexiko zusammen mit einer Dorfkappelle aufgenommen. Schreiben Sie doch mal, wie man diese charakteristischen Musikerformationen noch nennt. Man braucht dafür 7-12 Musiker, die Geigen, Gitarren, Trompeten und Vihuelas (5-saitiges, gitarrenähnliches Instrument) spielen. Haben Sie es?

34 _ _ 14 _ _ _ _

16.Der hier ist wieder ganz einfach: Die Handsome Furs sind keine völlig isolierte Musikgruppe. Vielmehr gibt es zwei Acts, in denen der Leadsinger noch mitspielt. Ich suche die etwas skurrilere Gruppe. Der Name besteht aus zwei Teilen. Für den ersten Teil: es gibt- unter anderem – einen Gebirgszug in Marokko, der so heißt. Für den zweiten Teil brauchen sie die englische Übersetzung von strategisch.

_ _ _ _ _ _ _ 5 _ _ _ _ _

17.Auch dieses Kollektiv ist Ihnen als regelmäßiger Mixtape auf CD-Hörer nicht fremd. Auf ihrem neuen Album Rubber & Meat beweisen die beiden Berliner aka Kissogram, wie vielseitig sie in musikalischer Hinsicht sind. Das große Thema des vorliegenden Albums ist der Abend in einen verruchten, leidenschaftlichen Nachtclub der Zukunft. Wie hieß eigentlich gleich der berühmte Club im Manchester der 1980er Jahre?

_ _ _ _ 6 _ 10 _ 12 _ _

18.Mit einem neuen Album möchte uns ja auch Patrick Wolf erfreuen. Eigentlich werden es inzwischen zwei Alben, denn die Idee mit dem Doppelalbum ist gestorben; er wollte seine Fans nicht mit zu viel Musik auf ein Mal überfordern. Daher gibt es auch für Sie ganz sparsam Vultures. Wo wir gerade von Musik sprechen. Im Hype von Bollywood-Movies muss man unbedingt jene Musikerin erwähnen: Ihre Mutter ist eine ausgebildete indische Sängerin. Die Person, deren Künstlernamen wir suchen, legt regelmäßig im Kash Point in London auf und ist musikalisch so etwas, wie die beste Freundin von Wolf. Machbar, oder?

_ 8 _ 25 _

19.Auch von dieser Band haben Sie schon so oft gehört. Ihnen ist schleierhaft, wer das sein könnte? Hehe, dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Wenn Sie schon einmal recherchieren, stellen Sie sicher, dass sie sich dieses unglaublich schöne Album zulegen.

_ 37 _ _ _ 1 _ _

20.Bei diesem Titel Elves müssen sie sicher nicht lange überlegen, wie die dazugehörige Band heißt. Sie stammt aus Kanada und das Lebewesen, welches die Band ihren Namen verdankt, ist hier wie da gleichermaßen unwahrscheinlich anzutreffen wie auch Elfen. Ein kleiner Tipp: Wir suchen eine ausgestorbenen Vogelart.

_ _ _ 30 _ _ _ 9

21.Ob nun wirklich alle glücklich sind, weiß ich nicht. Aber vielleicht hatten Sie ein gutes Händchen bei den kleinen Rätseln oder wenigstens Spaß dabei. Bei Friska Viljors Song We Are Happy Now (La La La) ist es noch einmal ganz einfach: Sie brauchen einen Teil des Titels um daraus eine berühmte Band aus Liverpool zu formen. Ihr berühmtester Song ist vielleicht There She Goes.

2 _ _ 19 _' _

Und so geht auch ihr Lösungswort an mich, und zwar bitte per E-Mail. Unter allen richtigen Einsendungen verlose ich besagte The Smiths-Doppel-CD. Ganz viel Erfolg!

Beim nächsten Mixtape liegt ein Aufkleber für die Rückseite der Hülle bei, damit Sie sehen können, wie richtig Sie mit den Antworten lagen und damit sich auch dieses etwas ungewöhnliche Mixtape auf CD ganz harmonisch in die Sammlung einfügt.

Good Surf?

Good Surf? - Yeah, caught a couple of good ins.

Will heißen: Endlich mal keine Rentner im Schwimmbad, die eher auf dem Wasser treiben als sich aus eigener Kraft zu bewegen. Schönes Wetter hat wirklich seine guten Seiten.

PS: In meinem Hof gucken mich vier niedliche Popos von ansonsten prolligen Hetero-Autoschrauber-Jungs an.